Zimmer buchen
Anfrage Tagung & Feiern

Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung

 

Grundsatz der Datenverarbeitung

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf unsere Website www.hotel-ascari.de. Falls Sie über Hyperlinks auf unseren Sites auf andere Internetseiten weitergeleitet werden, informieren Sie sich bitte dort über den jeweiligen Umgang mit persönlichen Daten.

Ihr Verantwortlicher im Sinne der Datenschutzgrundverordnung

Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an: Hotel Ascari GmbH, Herrn Dr. Karl Reck, Jakobstraße, D-50259 Pulheim/Köln, Tel.: +49 (0) 2238-8040, Fax: +49 (0) 2238-804-40, E-Mail: info@hotel‐ascari.de

Verarbeitung personenbezogener Daten

Zu den personenbezogenen Daten zählen solche Informationen, die auf Ihre Identität hinweisen. Dazu gehören u.a. Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer oder auch Ihre E-Mail-Adresse. Die Nutzung unserer Website ist, mit Ausnahme unseres Kontaktformulars sowie unseres Newsletter-Angebots, grundsätzlich ohne die Angabe von persönlichen Daten möglich.

Die für die Nutzung des Kontaktformulars erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der gestellten Anfrage automatisch gelöscht. Rechtsgrundlage hierfür: Art. 6 Abs. 1 a) DSGVO (Kontaktformular) bzw. Art.6 Abs 1a) und b) DS-GVO (Beherbergungsvertrag).

 

Verarbeitung anonymisierter Daten

Mit Ihrem Besuch unserer Website können außerdem Informationen über den Seiten-Zugriff (Datum, Uhrzeit, betrachtete Seite etc.) auf dem Server gespeichert werden. Diese Daten gehören nicht zu den personenbezogenen Daten, sondern sind anonymisiert. Diese Daten werden von uns zumindest zeitweilig gespeichert und nach einer rein statistischen Auswertung gelöscht. Dies dient zur Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website, zur Gewährleistung einer komfortablen Nutzung der Website, zur Auswertung der Systemsicherheit und Systemstabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung der anonymisierten Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1f. DSGVO. Das berechtigte Interesse für die Datenverarbeitung geht aus den oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung vor.

 

Datensicherheit

Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256Bit-Verschlüsselung. Unterstützt Ihr Browser diese Verschlüsselung nicht, wird stattdessen eine 128Bit V3 Technologie verwendet. Ob unsere Seiten verschlüsselt übertragen werden, erkennen Sie an der Darstellung eines geschlossenen Schloss-Symbols in der Statusleiste des Browsers.

 

Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

 

               

 

 

Ihre Betroffenenrechte

Sie haben das Recht,

 

-              gemäß Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen, insbesondere über die Verarbeitungszwecke,  die Kategorien personenbezogener Daten, die Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung oder auf Einschränkung der Verarbeitung bzw. eines Widerspruchsrechtes, das Bestehen einer Aufsichtsbehörde, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling;

 

-              gemäß Art. 16 DS-GVO die Berichtigung Sie betreffender unrichtiger personenbezogener Daten bzw. deren Vervollständigung zu verlangen;

 

-              gemäß Art. 17 DS-GVO die Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, falls die Verarbeitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses im Bereich der öffentlichen Gesundheit, für im öffentlichen Interesse liegende Archivzwecke, wissenschaftliche oder historische

Forschungszwecke oder zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

 

-              gemäß Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu verlangen, wenn Sie die Richtigkeit der personenbezogenen Daten bestreiten, die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen, wir die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigen, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 Absatz 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

 

-              gemäß Art. 20 DS-GVO Ihre zur Verfügung gestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder deren Übermittlung durch uns an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;

 

-              gemäß Art. 7 Abs. 3 DS-GVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen, was zur Folge hat, dass die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortgeführt werden darf und

 

-              gemäß Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden. In Nordrhein-Westfalen handelt es sich um die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Kavalleriestraße 2 – 4, 40213 Düsseldorf.

 

 

Widerspruchs- und Widerrufsrecht

Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 f) DS-GVO verarbeitet haben, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen eine Direktwerbung richtet.

Im Falle der Direktwerbung haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

 

Zur Ausübung des Widerspruchsrechtes genügt eine E-Mail an info@hotel-ascari.de.

 

Soweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung beruht (Zimmerbuchung, Kontaktformular), können Sie die Einwilligung jederzeit widerrufen.

 

Auch hierfür genügt eine E-Mail an info@hotel-ascari.de.

 

Cookies/Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren.

http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google-Analytics finden Sie in der Google-Analytics-Hilfe (https: //support.google.com/analytic/anther/6004245?hl=de“